Josef Bücheler
Josef Bücheler

1936  in Wiesbaden geboren
 
1951 bis 1954 Lehre als Tapezierer und Polsterer
1957 bis 1959 Lehre als Kunstglaser und Glasmaler
1959 bis 1962 Novizitat in der Benediktiner-Abtei
St. Matthias, Trier
1965 Wohnsitz in Rottweil
1974 bis 1999 Werklehrer an der Maximilian-Kolbe-Schule, Rottweil
1979 bis 1980 und 1981 bis 1982 Arbeitsaufenthalt als Bildhauer und Lehrer im Entwicklungsprojekt Shanti-Dipshika, Bangladesh
1990 Projektpreis Installation mit Reinhard Klessinger, Kunsthalle Marienbad, Freiburg
1996 Erich-Heckel-Preis des Künstlerbundes Baden-Württemberg

Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen sowie Bauminstallationen. Arbeiten in privaten und öffentlichen Sammlungen im In- und Ausland.
Mitglied im Deutschen Künstlerbund und im Künstlerbund Baden-Württemberg
Lebt und arbeitet in Rottweil-Hausen.

zurück zum KVS
Foto A



Foto C



Zeichnung 1



Foto B