Fusionen

16. Dezember 2022 bis 29. Januar2023

Der Kunstverein Villingen-Schwenningen lädt Sie und Ihre Freunde herzlich ein zur Eröffnung seines
Kunstprojekts FUSIONEN aus Anlass des 50jährigen Stadtjubiläums Villingen-Schwenningen
in der Städtischen Galerie Villingen-Schwenningen, Friedrich-Ebert-Straße 35.


Vernissage
am Donnerstag, 15. Dezember 2022,
um 19 Uhr in der DHBW, Gebäude B, Raum Zuse im EG, Friedrich-Ebert-Straße 32

Begrüßung: Dr. Helmut Kury
Einführung: Stefan Rößler


Führungen / Künstlergespräche
jeweils sonntags 15 Uhr

Open Stage jeweils donnerstags
18 – 20 Uhr
Finissage So, 29. Januar 2023, 15 Uhr

Öffnungszeiten
Di bis So 13 – 17 Uhr, Do 13 – 20 Uhr

Die diesjährige Jahresausstellung des Kunstvereins Villingen-Schwenningen, die 69. in Folge, trägt den Titel FUSIONEN.

Mit diesem Kunstprojekt beteiligt sich der Kunstverein, wie schon bei früheren die Stadt betreffenden Anlässen, an den Feierlichkeiten zum 50jährigen Jubiläum der Stadt Villingen-Schwenningen. Das ist sein Geburtstagsgeschenk an die Stadt.

Die Jahresausstellung des Kunstvereins VS ist erstmalig in Schwenningen zu sehen. Das verdanken wir der großzügigen Gastfreundschaft der Städtischen Galerie. Unser Dank gilt vor allem ihrem Leiter Stephan Rößler. Er hat es damit ermöglicht, dass der Kunstverein VS die Folge seiner Jahresausstellungen nicht unterbrechen muss.

Axel Heil hat den diesem Anlass entsprechend beziehungsreichen Titel kreiert. Künstlerische Mitglieder und Teilnehmer früherer Jahresausstellungen wurden zur Beteiligung eingeladen und haben sich auf dieses vorgeschlagene und bewusst weit gefasste Thema eingelassen. Die 46 eingereichten Bewerbungen haben sich auf den Jubiläumsanlass direkt bezogen oder haben das Thema frei interpretiert.

Die von einer Jury ausgewählten 29 Arbeiten, Bilder, plastische Arbeiten, Licht-und Klanginstallationen sowie ein temporäres work-in-progress sind jetzt von 16. Dezember 2022 bis 29. Januar 2023 in der Städtischen Galerie, Friedrich-Ebert-Straße 35, zu den bekannten Öffnungszeiten zu sehen und zu erleben: Dienstags bis sonntags 13 bis 17 Uhr, donnerstags 13- 20 Uhr.

Während der Dauer der Ausstellung finden an den Sonntagen jeweils um 15 Uhr Künstlergespräche statt. An den Donnerstagabenden gibt es musikalische Performances zu den Exponaten.

Die Ausstellung bleibt an Heiligabend, den 2 Weihnachtsfeiertagen und Sylvester geschlossen.

Einladungskarte und Plakat sind gestaltet nach dem Logo des Kunstvereins, das von Emil Kiess entworfen und dem Kunstverein überlassen wurde.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog mit Abbildungen der Exponate Statements der Ausstellenden. Preis in der Ausstellung 10 €, bei Bestellung 15 € zzgl. Versand.

Künstler*Innen
Frank Altmann
Stefan Armbruster
Regina Baierl
Gerda Bier
Josef Briechle
Panka Chirer-Geyer
Sandra Eades
Hildegard Elma
Daniel Erfle
Ines Fiegert
Angelika Flaig und
Matthias Schneider-Hollek
Armin Göringer
Hans-Uwe Hähn
Axel E. Heil
Barbara Klinker
Nikolaus Mohr
Thomas Putze
Fritz Rapp
Hubert Rieber
Zeljko Rusic
Uli Schanz
Tobias Maximilian Schnell
Marja Scholten-Reniers
Reinhard Sigle
Miriam Vogt
Sebastian M. Walter
Willi Weiner
Elisabeth Zeller
Walter Zepf